BÜRO          PROJEKTE          STUDIEN          APOTHEKEN

MEDCARE

Die HNO-Klinik wird auf dem Gelände des Orotta-Hospitals errichtet, das während der Kolonialherrschaft Italiens angelegt wurde.

Das Bild der Krankenhausanlage wird von freistehenden, weißen Gebäuden in einer parkähnlichen Landschaft geprägt.

Das neue Klinikgebäude fügt sich in seinem Maßstab und Typologie in diese Umgebung ein.

Für die Ambulanz wird in einem ersten Bauabschnitt ein eingeschossiger, weiß verputzter Mauerwerksbau mit flach geneigtem Metalldach errichtet. In einem Notfall-OP können kleine Eingriffe durchgeführt werden.

In einem zweiten Bauabschnitt wird die Ambulanz um 2 OP-Säle, ein Labor, eine Bettenstation und Schulungseinrichtungen erweitert.

Mit Schilfrohr gedeckte Pergolen bieten den wartenden Patienten Schatten.

Fenster erhalten schattenspendende Holz-Klappläden, die in Handarbeit nach traditionellen Mustern hergestellt sind und dem Gebäude so seine örtliche Identität verleihen.

Medcare Medcare Medcare Medcare Medcare Medcare Medcare Medcare
HNO-KLINIK
IN ASMARA (ERITREA)

NEUBAU
EINES KLINIKGEBÄUDES
2007 - 2010